Wir nehmen unsere Verantwortung ernst

Der schonende Umgang mit den natürlichen Ressourcen unseres Planeten liegt uns am Herzen. Durch die freiwillige Teilnahme am vom Bund und den Kantonen anerkannten Programm der Energie-Agentur der Wirtschaft (EnaW) bekennen wir uns zur aktiven Reduktion der CO-Emissionen und zur Optimierung unserer Energieeffizienz. Der durchschnittliche CO-Verbrauch aller 3‘500 teilnehmenden EnaW-Betriebe liegt bei rund 20kg pro Übernachtung. Wir verbrauchen 6.8kg pro Logiernacht und liegen so nahe am Optimum.

  • Unser ausgeklügeltes Lichtkonzept trägt nicht nur massgeblich zum Wohlbefinden unserer Gäste bei, sondern erzielt dank modernster LED-Technologie auch eine Stromeinsparung von bis zu 90%.
  • Dank der thermischen Solaranlage auf dem Hoteldach und der Wärmepumpe werden pro Jahr ca. 20’000 Liter Heizöl eingespart. Rund 60% unseres Wärmebedarfs können so gedeckt werden.
  • Dank des modernen Key Card Schlüsselsystem werden beim Verlassen des Zimmers alle unnötigen Stromquellen ausgeschaltet.
  • Über die zentrale Steuerung lässt sich die Raumtemperatur in nicht belegten Zimmern auf ein Minimum reduzieren, was zusätzliche Energieeinsparungen mit sich bringt.
  • Über unsere digitale Mediathek stehen unsere Gäste stets die aktuellsten Zeitungen und Magazine in papierloser Form zur Verfügung.Die angebrochenen Seifen aus den Gästezimmern sammeln wir und stellen sie der Stiftung SapoCycle zur Verfügung. Die Seifen werden neu aufbereitet und Familien in Not abgegeben, um vor Ort für eine verbesserte Hygiene zu sorgen und gegen die Verbreitung von Krankheiten zu kämpfen.

Mehr Über uns