«Advent mit Davoser Geschichten am Kaminfeuer»

Auf Grund der Verordnungen des BAG und der Situation mit Covid-19 müssen wir leider unseren Vorweihnachtsabend mit Davoser Geschichten am 23. Dezember ABSAGEN. Der Termin wird nicht wiederholt.

 

Elisabeth Mani-Heldstab, Präsidentin von der “Walservereinigung Graubünden“, hätte im urchigen Walserdialekt ein altes Davoser Adventsgedicht von Martin Kindschi, sowie zwei eigene kurze Weihnachtsgedichten vorgelesen. Mit dieser schönen Karte, ein Aquarell von Trudy Bergamin-Schürmann (sel) und einem kurzen Gedicht von Elisabeth Mani-Heldstab wünschen wir allen eine schöne Weihnachtszeit.