Ökologie.

Das Hotel Grischa nimmt seine Verantwortung wahr und berücksichtigt die natürlichen Kreisläufe und setzt sich nachhaltig für den Schutz der Natur ein. Schon bei der Entstehung des Hotels Grischa wurde die Verpflichtung zur Nachhaltigkeit gelebt und bestehende Ressourcen in die Neugestaltung des Hotels integriert. So wurden beispielsweise die Dächer ungenutzter Alphütten und weiteres Altholz aufbereitet und für die Wandverkleidung der Lobby des Hotels Grischa verwendet.
 

Lichtblicke für die Umwelt.

Das Licht ist ein entscheidendes Wohlfühlkriterium. Neben einem stil- und charaktervollen Einsatz der Beleuchtung – mit eigens angefertigten Leuchtunikaten – spielt der ökologische Aspekt eine grosse Rolle. So wird mit der Anwendung von LED (Lichtemittierende Dioden) in den Korridoren bis zu 90% Stromeinsparung gegenüber herkömmlichen Leuchtmitteln erzielt. Mit einer zentralen Lichtsteuerung verbindet das Hotel Grischa ergonomisch beste Lichtqualität zum Wohlbefinden der Gäste mit einem verantwortungsvollen Umgang von Ressourcen. Dies hilft nicht nur Kosten zu sparen sondern ist auch gut für die Umwelt.
 

Wärme im Einklang mit der Natur.

Eine klimafreundliche Wärmegewinnung sorgt im Hotel Grischa auch an kalten Wintertagen für Gemütlichkeit. Die gesamte Wärme im Hotel Grischa wird aus verschiedenen Wärmequellen gewonnen. Die thermische Solaranlage auf dem Dach mit einer Fläche von 266 m2 liefert im Jahr ca. 180‘000 kWh Wärme. Zusammen mit dem Einsatz einer Wärmepumpe werden so rund 40‘000 Liter Heizöl im Jahr eingespart. Ein technisch ausgereiftes Wärmerückgewinnungs-System nutzt die Abwärme der Kühlanlagen und spart so weitere 20‘000 Liter Heizöl im Jahr. Mit diesen umweltfreundlichen Wärmesystemen werden insgesamt 50 - 60% des gesamten Wärmebedarfes abgedeckt. Die restliche Wärme liefert eine Bioheizölanlage.
 

Die Zimmer – so individuell wie Sie.

Mit dem Einsatz eines Key Card Systems werden beim Verlassen des Zimmers alle unnötigen Stromverbraucher wie Beleuchtung oder Stand-by ausgeschalten. Zusätzlich sind alle Zimmer und Suiten zentral gesteuert. Dies erlaubt es, die Zimmertemperatur individuell anzupassen. Somit kann bei einem nicht belegten Zimmer die Temperatur auf ein Minimum reduziert werden. Dies spart Wärme und somit Energie.
 

SAPO Cycle.

Wir sammeln die angebrochenen Seifen unserer Gäste und helfen damit Kinderleben retten. Das Händewaschen mit Seife ist der effektivste Weg zur Verringerung der Kindersterblichkeit. SapoCycle ist eine nicht gewinnorientierte Stiftung. Ziel des Projekts ist es, benutzte Seifen aus Hotels einzusammeln, zu rezyklieren und diese Seife Kindern und Familien in Not zur Verfügung zu stellen und damit einen Beitrag zur Verbesserung der Hygiene zu leisten.

Buchen Sie Ihr Zimmer.

"Best Price" Garantie! Einfach und schnell ein Zimmer reservieren. 

Für eine persönliche Beratung rufen Sie uns einfach an 

Tel. +41 81 414 97 97