JETZT BUCHEN
JETZT BUCHEN

Bestpreisgarantie


Architektur.

Für Gäste mit höchsten Ansprüchen haben wir zum Start der Wintersaison 2011/2012 ein für Davos einzigartiges Konzept realisiert. Direkt gegenüber vom Bahnhof Davos Platz sind 93 Zimmer und Suiten entstanden, die den Anforderungen an ein luxuriöses Erstklassehaus - Vierstern Superior Niveau – mehr als nur gerecht werden. Eine wegweisende Architektur und ein Innendesign, das die Region Davos mit allen Sinnen erlebbar macht, zeichnen das Hotel Grischa Davos aus.

ZIMMER MIT EDLER BERGATMOSPHÄRE.

Holztapeten, Polstermöbel bezogen mit seidenglänzendem Velours mit Shabbyeffekt. Moderne Formen gemixt mit Louis Philippe Stücken sorgen für eine stil- und charaktervolle Atmosphäre.  

Das individuelle Lichtkonzept, Tonvasen handgetöpfert, Fellkissen und Plaids etc., unterstreichen die Wohlfühlatmosphäre.

Schwarze Elemente bringen Schatten und Struktur in warme Grundtöne. Ebenso sorgt das Betthaupt mit broncefarbenem Leder bezogen, kombiniert mit wenig Korall und Violett für eclectische Akzente. Eingerahmte, natürlich moderne Fotografien von Davos und Umgebung zieren die Wände. Möbel und Lampen sind individuell designt by Fischbach & Aberegg für Hotel Grischa.

LOBBY: KOSMOPOLITISCHER EMPFANG IN DEN BERGEN.

Bereits beim Betreten der Lobby spüren Sie die besondere Atmosphäre. Hierzu trägt eine 2 × 7 m grosse Lichtskulptur, entscheidend bei. Bestehend aus 1400 Glaspendeln (= 4 Tonnen, inkl. Konstruktion), in Murano handgegossen und mundgeblasen. Die Sternform ist nach dem Zufallsprinzip arrangiert – wie bei Eiszapfen in der Natur. Durch die komplexe Lichtsteuerung lassen sich zahlreiche Woweffekte erzielen.

An den Wänden dominieren Altholz aus Graubünden und gebrochener Stein aus San Bernardino, ebenso der Plattenboden. 

Loungemöbel in dunklem Shabbyleder und Aluminumköffer als Beistelltische unterstützen den einzigartigen Stil. 

Verantwortlich für das gesammte Interior Design vom Hotel Grischa ist die Firma Fischbach & Abereggaus Zürich.