JETZT BUCHEN
JETZT BUCHEN

Bestpreisgarantie


Ausgebrannt (Burnout) - wenn die Energie schwindet ...

Mittwoch, 29. November 2017 , 20:00

Vortrag zum Thema "Burnout" mit Dr.med. Ralf Oettmeier aus Gais

Die Zeichen des Burn out sind vielgestaltig und reichen von total erschöpft, übernervös, reizbar und vielfältigen Schmerzen, über Schlafsucht, Schlaflosigkeit und Essstörungen bis hin zu Verhaltensänderungen, Depression und Selbstmordgedanken. Die verschiedenen „Stadien“ des Ausgebrannt-Seins werden erläutert und deren wichtigste Hintergründe und Vermeidungsstrategien diskutiert.

Als Ursache des früher genannten „Nervenzusammenbruchs“ spielt der Stress und Druck, den uns der Alltag auferlegt, zwar eine Rolle, jedoch sind die inneren Systeme der Bereitstellung von Energie und deren Anpassungsfähigkeit von entscheidender Bedeutung. Eine zentrale Rolle kommt hierbei den Mitochondrien zu. Diese „Kraftwerke“ der Zellen unterliegen vielfachen Störfaktoren, wie Giftstoffen, Bausteinmangel, Ungleichgewichten des Vegetativums und emotionalen Blockadefaktoren. Eine effektive Vorbeugung und Behandlung des „Ausgebrannt Seins“ basiert auf einer tatsächlich ganzheitlichen Anamnese und Untersuchung und einer nachfolgend individualisierten, den biologischen Gesetzmäßigkeiten entgegenkommenden Behandlung. Im Vortrag werden diese Grundsätze mit einer Vielzahl an Beispielen illustriert.

 

Ein spannender Vortrag von Dr.med. Ralf Oettmeier aus Gais.